Ausschreibung

 

Der 8. Daniel–Herz-Orgelwettbewerb findet vom 21. bis zum 29. September 2024 an der Pirchner-Orgel des Brixner Domes und an der Herz/Ahrend-Orgel der Frauenkirche in Brixen/Bressanone (Italien) statt.

Am Wettbewerb können Organistinnen und Organisten aller Nationalitäten teilnehmen, die nach dem 31.12.1984 geboren sind.

Der Wettbewerb erfolgt in einer Vorauswahl (Ton-Aufnahme), einer Auswahlrunde in zwei Teilen und einem Finale.

Es werden folgende Preise vergeben:
EUR 5,000 1. Preis
EUR 3,000 2. Preis
EUR 2,000 3. Preis

Neben den Preisen stellt die Wettbewerbsleitung folgende Konzerte in Aussicht:
Brixen: „Brixner Orgelkonzerte“
Bozen: „Bozner Orgelsommer“
„Südtirol Festival Merano.Meran“
St. Pauls: „Pauls Sakral“
Badia: „Festival Badiamusica“
Sand in Taufers: „Musikultur Taufers“
Treviso: “Festival Organi storici del Vicentino- patrimonio da ascoltare“

Die Mitglieder der Jury sind:
Jeremy Joseph Österreich (Juryvorsitz)
Bernard Foccroulle Belgien
Marie Zahrádková Tschechien
Franz Comploi Italien

Koordination: Philipp Comploi
Organisation: Cusanus Akademie, Brixen

 

Teilnahmebedingungen / Anmeldung

Die Anmeldung muss per Mail bis zum 15. April 2024  an office@danielherz.it  gesendet werden.

Folgende Unterlagen sind für die Anmeldung einzureichen:

  • Name, Vorname, Wohnadresse und Telefonnummer (Mobiltelefon)
  • Kopie (oder Scan) eines Personalausweises oder Reisepasses
  • ein künstlerisches Curriculum

  • (ungeschnittene Live-) Aufnahme (MP3 oder WAV) mit folgenden Werken:
    1.) J.S.Bach: Christ, unser Herr, zum Jordan kam, BWV 684 oder J.S.Bach: Jesus Christus unser Heiland, BWV 688
    2.) F. Mendelssohn Bartholdy: Allegro maestoso aus der Sonate für Orgel in D-Dur op.65 Nr.5/3
    (Datei wie folgt benennen: „Komponist_Name_Vorname“)
  • eine schriftliche Bestätigung, dass die Stücke vom Kandidaten/von der Kandidatin selbst eingespielt wurden, sowie die Angabe von Aufnahmeort und -datum.

Nach Ablauf der Anmeldefrist wird die Wettbewerbsjury aus den eingegangenen Anmeldungen 20 Teilnehmer:innen auswählen, die zum Wettbewerb zugelassen werden. Von diesen ist, nach Bestätigung der Teilnahme von Seiten der Wettbewerbsorganisation, eine Anmeldegebühr von Euro 80,- zu entrichten.
Erst nach Einlangen der Anmeldegebühr ist die Anmeldung für den Veranstalter gültig. Keine Rückerstattung der Anmeldegebühr bei Nichtantreten.

Reisekosten und Aufenthaltsgebühren tragen die Teilnehmer/Teilnehmerinnen selbst. Die Cusanus Akademie stellt auf Wunsch Unterkunft und Verpflegung kostengünstig zur Verfügung.

Sonstiges

Die Auswahlrunde, aufgeteilt auf zwei Recitals, findet an der Pirchner Orgel im Dom zu Brixen und an der Herz/Ahrend-Orgel in der Frauenkirche statt; das Finale im Dom. Alle Vorspiele sind öffentlich zugänglich.

Registranten werden bei Bedarf von der Wettbewerbsleitung zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen spielen anonym. Die Reihenfolge wird durch das Los bestimmt. Die Entscheidungen der Jury sind endgültig und unanfechtbar.

Die Preisträger/Preisträgerinnen spielen zum Abschluss des Wettbewerbes das festliche Preisträgerkonzert (Sonntag 29. September 2024 um 20:00 Uhr). Im Falle von Ton- und/oder Bildaufnahmen verzichtet der Teilnehmer/die Teilnehmerin auf alle Ansprüche gegenüber den Veranstaltern.

Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer/die Teilnehmerin die Wettbewerbsbedingungen an.